Dr. med. Th. Trepels
Internist & Kardiologe
Dr. med. N. Wittmann
Allgemeinmedizin & Naturheilkunde & Vorsorgemedizin


06102 - 383 41

 

 
 

Implantation Herzmonitor/ Ereignisrecorder

     

Seit kurzem steht zur Erfassung von Herzrhythmusstörungen oder zur Ursachenklärung von Schlaganfällen oder Schwindel/Ohnmacht implantierbare Ereignisrecorder oder Herzmonitore zur Verfügung. Dabei handelt es sich um ein kleine und wenige Gramm leichte Geräte, welche sich ohne Verwendung zusätzlicher Elektroden unter die Haut implantieren lassen und nach erfolgter Diagnostik wieder entfernt werden können. Der nötige Hautschnitt ist meist weniger als einen Zentimeter breit. Das Gerät zeichnet über bis zu 36 Monate den Herzrhythmus auf, so dass eine Speicherung von Rhythmusstörungen und damit eine Diagnose möglich wird, um eine entsprechende Therapie einzuleiten. Die Abfrage des Speichers erfolgt anschließend durch die Haut z.B. mittels Funk.

Sofern erwünscht kann das Implantat über eine Sende- und Empfangseinheit Ihre EKG Daten automatisch über eine sichere drahtlose Verbindung (ähnlich dem Mobilfunknetz) direkt an unsere Praxis und den auswertenden Kardiologen versenden.




 

+ Termin anfragen

     

 

Bitte wählen Sie ein Thema:

+ Herzultraschall
+ Gefäßultraschall
+ Kontrolle von Herzschrittmachern
+ Telemedizin / Homemonitoring
+ Implantation Herzmonitor/ Ereignisrecorder

 

 

     

Webdesign by pixelcon.de